mimitolu Brautmode - Inh. Michaela Steinzer mimitolu Brautmode - Inh. Michaela Steinzer
 

Gebrauchte Brautkleider in Kommission geben AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kommissionsverkauf!

  • 1. Der/die KommittentIn überlässt Michaela STEINZER, für den im Vertrag festgelegten Zeitraum (in der Regel 1 Jahr), ihr Brautkleid in Kommission, zum Zweck des Verkaufs an Dritte.
  • 2. Michaela STEINZER behält das Kleid während dieser Zeit in den Verkaufsräumen und bietet es Dritten zum Kauf an, wobei sie in der Preisgestaltung und Verkaufstätigkeit frei ist.
  • 3. Allfällige Interessenten wird der/die KommittentIn an Michaela STEINZER weiterleiten.
  • 4. Der/die KommittentIn hat sich selbständig bei Michaela STEINZER zwecks Auszahlung zu melden. Danach wird - sofern etwas verkauft wurde - die vereinbarte Kommissionssumme an sie/ihn ausbezahlt. Beträge unter 50 Euro werden bis spätestens Vertragsende angespart.
  • 5. Accessoires die als Kleidzubehör angegeben sind, sind in der vereinbarten Summe inkludiert. Für alle weiteren Accessoires gilt der separat pro Artikel angeführte Kommissionspreis.
  • 6. Wird das Kleid nicht innerhalb des vereinbarten Zeitraumes verkauft, wird nach Meldung des/der KommittentIn gemeinsam über die weitere Vorgangsweise entschieden. Wird eine Retoursendung per Post oder Andere vereinbart, gehen die Sendekosten zu Lasten des/der KommittentIn.
  • 7. Bei vorzeitiger Auflösung des Kommissionsvertrages durch den/die KommitentIn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 15,00 eingehoben.
  • 8. Bei Übernahme auf dem Postweg oder dergleichen, behalten wir uns vor, bei Nichtentsprechen der Ware eine sofortige Retoursendung auf ihre Gefahr und Kosten zu veranlassen.
  • 9. Sofern sich der/die KommittentIn nicht innerhalb von 3 Monaten nach Ablauf des Vertragszeitraumes bei Michaela STEINZER meldet, geht die Ware als Eigentum an Michaela STEINZER über. Dasselbe gilt für die Auszahlung der vertraglich vereinbarten Kommissionssumme.
  • 10. Die Kommissionsware ist gegen Feuer- und Wasserschaden versichert.
  • 11. Michaela STEINZER verpflichtet sich sorgsam mit der ihr zur Verfügung gestellten Kommissionsware umzugehen. Schaden und Verschmutzungen die trotz sachgemäßer Lagerung und durch die Anprobe entstehen, sind von einer Haftung ausgeschlossen.